Anne Mareike Günther ( Harfe )

Anne Mareike Günther, Jahrgang 1980, verbrachte ihre Kindheit in Norddeutschland. In der musikbegeisterten Familie wurde täglich gesungen und musiziert. Sobald sie sitzen konnte, saß Anne am Klavier und brachte sich in der Kindergartenzeit selbst bei, ihre Kinderlieder auf dem Klavier nachzuspielen. Nach der musikalischen Früherziehung erhielt sie 13 Jahre lang Klavierunterricht und sang viele Jahre in Konzertchören, mit denen sie auch international auftrat.

Nach der Wahl des Leistungskurses Musik und dem Ablegen der Abiturprüfung in diesem Fach entschied sie sich dennoch, die Musik zugunsten ihrer anderen Neigungen zunächst nicht zum Beruf zu machen. Sie studierte stattdessen Sprachen in Leipzig und sammelte Erfahrungen als Dozentin für Französisch und Deutsch als Fremdsprache am Bodensee, in der Provence und in Paris, wo sie zuletzt fünf Jahre an der Université Paris-Sorbonne unterrichtete.

2014 kam der Wendepunkt: Sie beschloss, ihr Leben stärker nach ihren Seelen-Leidenschaften auszurichten. Zu diesem Zweck zog Anne Mareike Günther in den Schwarzwald und absolvierte in Freiburg eine Ausbildung zur Heilpraktikerin. Bei einem Harfen-Wochenende im Wendland nahm ihr seit langem gehegter Wunsch Form an, sich musikalisch mit der Harfe auszudrücken. Kurzerhand besuchte sie einen Harfenbaukurs, in dem sie sich unter der Anleitung von André Schubert ihr eigenes Instrument baute. Es ist eine Brian Boru, eine irische Harfe, die zur Familie der keltischen Harfen gehört. Seitdem ist das Harfespielen aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken. Konzerte führten sie ins Elsass, in den Hotzenwald und in die Gegend um Freiburg im Breisgau.

Heute lebt sie beruflich ihre drei Leidenschaften parallel aus (als Musikerin, Heilpraktikerin und Sprachdozentin) und kann sich kein schöneres Leben vorstellen. „Musik ist eigentlich meine erste Sprache, noch vor Deutsch. Ich habe schon immer meine innersten Seelenthemen durch die Musik ausgedrückt.“

Veranstalter :
Castle-Hill-Pipers of the 79th District

Unsere Sponsoren: